Extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT)

Extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT)

Wir setzen die ESWT bei folgen­den Erkran­kun­gen erfolg­reich ein:
• schmerz­hafte Verkal­kung der Schul­ter (Tendi­ni­tis calcarea)
• schmerz­hafte Trizeps­seh­nen­ver­kal­kung am Ellbo­gen (Olecra­non­sporn)
• Tennis– oder Golfer­ell­bo­gen (Epicon­dy­l­i­tis humeri radia­lis oder ulnaris)
• Muskel­ver­här­tun­gen
• Patellaspit­zen­syn­drom
• schmerz­hafte Fersen­sporn­bil­dung (Fascii­tis plant­a­ris)